Enter Your Date of Birth

Wiederauferstehung

3. Quartal 2021

UE4
Grafik
Inhalt
Akt XI Teil 2
Änderungen an den Klassen
Interface
Kampf-UI
Rang-liste
Mythische Verliese
Mythisches Verlies
Ausrüstung
Neue Klasse
Ereignisse
Unterbrechersystem

Die Engine

Zurzeit wird Blade & Soul mit einer Single-Core-Engine betrieben. Dies hat sich beim Implementieren einer leichten und komplexen Benutzeroberfläche, realistischer und detaillierter Grafik und sauberer Optimierung als problematisch erwiesen und unser Team bei der Entwicklung eingeschränkt.

Wir wollten umfangreichere Welten, Vielfalt bei der Bewegung und detaillierte Gesichtsausdrücke haben, stießen aber durch das Leistungsvermögen der Engine auf Grenzen.

Das Benutzererlebnis

Es war unser ganzer Stolz, als Pioniere der Branche voraus zu sein, doch je mehr wir die Engine belasteten, umso mehr litt die Spielerfahrung.

Spieler mussten lange Ladebildschirme in Kauf nehmen, und das machte es schwerer, ins Spiel einzutauchen.

Blade & Soul konnte mit brillanten Grafiken und komplexen Filmsequenzen nicht mehr umgehen. Was unsere Marke ausmachte, ging verloren.

Der Plan zur Verbesserung

Die Probleme leuchteten uns ein, aber ein Wechsel der Game-Engine würde eine komplette Neuaufstellung der Entwicklungsumgebung bedeuten.

Wir waren davon überzeugt, damit die richtige Entscheidung für unsere Fans und unsere Zukunft zu treffen, es hieß aber auch, bei Null anzufangen, um unsere Entwicklungs-Pipelines neu auszurichten. Uns stand jede Menge Arbeit bevor.

Also legten wir los.

Asynchroner Ladevorgang

Ein Teil unseres Vorhabens besteht darin, einen asynchronen Ladevorgang einzuführen, bei dem Daten im Gesichtsfeld des verbundenen Charakters zuerst angezeigt werden.

Orte, von denen wir annehmen, dass sie vom Charakter besucht werden, werden schon vor Eintreffen des Charakters geladen.

Im Brennpunkt: Optimierung

Wir konzentrieren uns darauf, wie das Spiel läuft, damit ihr euch darauf konzentrieren könnt, euch zu amüsieren.

In der Vergangenheit musste unsere Engine alles im Blickfeld des Spielers darstellen – auch Objekte in der Entfernung.

Dadurch wurden während des Gameplay Ressourcen für das Visualisieren unnötiger Daten verschwendet.

Diese Einschränkung wird jetzt aufgehoben, indem wir beim Darstellen von Daten die Objekte in unmittelbarer Nähe priorisieren.

Dadurch erreichen wir eine detailliertere und stabilere Leistung bei geringerer Latenz.

Euer Charakter, neu definiert

Blade & Soul wird durch seine Spielwelt und die Charaktere, die die Spieler in ihr erstellen, definiert.

Unsere Priorität ist, unsere einmaligen Charaktergrafiken und -darstellungen mit der neuen Engine zu bewahren.

Wir haben vor, unsere Shader und Prozesse maßgeblich zu verbessern, um Charaktertexturen und -farben plastischer darzustellen.

Wir werden alles, von den Frisuren über die Kostüme, Charakterdesigns, -farben und -texturen, beibehalten und verbessern.

Unsere Grafik, neu definiert

Wir sind sehr stolz auf Design und Grafik in Blade & Soul, und die neue Engine wird uns hier noch mehr Möglichkeiten geben als bisher.

Die Grafik in Blade & Soul ist ein einzigartiger Teil des Gesamterlebnisses, und wir werden uns immer bemühen, sie so zu gestalten, dass sie unseren Spielern gefällt.

Neu gestaltete Verliese

Wir konzentrieren uns wieder auf spielerzentrierte Kämpfe und Verliese, um individuellen Spielern und Spielen neue Bedeutung zu geben.

Wir wollen, dass individuelle Spieler fantastische Siege oder gewaltige Spiele feiern können, die das Blatt in der Schlacht wenden können. Deshalb überdenken wir das Design von Verliesen neu, vor allem auf einem kleineren Maßstab.

Wir arbeiten gerade an unserem ersten umgestalteten Verlies, das ihr euch diesen Sommer erwarten dürft!

Schwierigkeitsstufen für Verliese, anders gedacht

Ein Verlies durchzuspielen sollte nicht zu einer monotonen Pflichtübung werden.

Trotz der vielen Verliese in Blade & Soul waren wir mit ihrer Vielfältigkeit nicht zufrieden. Neue Verliese waren zwar zunächst spannend, wurden aber mit der Zeit langweilig.

Deshalb arbeiten wir an einer neuen Art, Verliese zu erleben. 

Unser Ziel ist es, mit demselben Verlies ständig neue Erfahrungen und Erlebnisse zu bieten.

Auf jeder Stufe werden Ziele und strategische Begegnungen Spielern ständig Herausforderungen und ein echtes Erfolgsgefühl bescheren.

Je weiter wir uns seiner Veröffentlichung nähern, umso mehr Details über dieses spannende neue System werden wir mit euch teilen!

Die Legende geht weiter

Die lang erwartete Fortsetzung von Akt XI steht bevor.

In Akt XI Teil 2 werden Spieler das Geheimnis und die Schönheit des Himmlischen Reiches weiter ergründen, und lang verloren geglaubte Bande werden aufs Neue geknüpft. Unerzählt gebliebene Geschichten werden fortgesponnen, während die Spieler ihre Reise zum See des Gedenkens antreten und ihre letzte Schlacht immer näher rückt.

Wir wissen, dass die Geschichte das Herzstück von Blade & Soul ist und nur sie es möglich macht, in diese Welt einzutauchen und sie zu genießen. Deshalb möchten wir einen kleinen Einblick in einiges von dem gewähren, was dieses Jahr noch bringen wird.

Aufbruch in ein neues Abenteuer

Änderungen an den Klassen bestehender Charaktere

Ein zentraler Bestandteil von Blade & Soul sind die immer neuen Inhalte und Upgrades. Wir sind stolz darauf, das Spiel beständig um neue Klassen und Spezialisierungen zu bereichern, die bei den Spielern Anklang finden.

Die große Vielfalt an Klassen kann jedoch zur Last werden, wenn es darum geht, die perfekte Klasse zu wählen, in die man seine Zeit investieren möchte. Dies gilt insbesondere für unsere erfahrenen Spieler, die unzählige Stunden in einen lieb gewonnenen Charakter gesteckt haben, nur um dann eine spannende neue Klasse zu entdecken, die sie noch lieber spielen würden.

Aus diesem Grund arbeiten wir an einem neuen System, das Spielern die Freiheit gibt, die Klasse zu wechseln und klassenexklusive Gegenstände auf eine neue Klasse zu übertragen. Unser Ziel ist es, ein System zu schaffen, das nicht nur neuen Spielern, sondern auch Veteranen noch mehr Möglichkeiten eröffnet.

Wir sind uns der Bedenken bewusst, die ein solches System aufwirft – vor allem, was ein ausgewogenes Spielerlebnis und das aus einer Präferenz für bestimmte Klassen entstehende Ungleichgewicht angeht. Wir setzen alles daran, Ausgewogenheit zwischen allen Klassen zu schaffen, um Missbrauch vorzubeugen und ein ungetrübtes Spielerlebnis zu gewährleisten.

Aktualisierungen Der Benutzeroberfläche

Im Laufe der Zeit hatten wir zahlreiche neue Ideen für die Menüs, das Design und die Benutzererfahrung von Blade & Soul. Je mehr Ideen wir hatten, desto komplexer wurde die Benutzererfahrung, und es wurde unmöglich, alles in der Anzeige unterzubringen.

Aus diesem Grund aktualisieren wir unsere Benutzeroberfläche jetzt mit dem Fokus auf Komfort und Klarheit.

Der erste Schritt besteht darin, eine intuitive Benutzeroberfläche zu entwickeln. Ähnliche Informationen werden zusammengefasst, und die Menüs werden in Hierarchien verwandter Informationen organisiert, damit sich die Spieler nicht mühsam die Position verschiedener Funktionen oder Menüs merken müssen.

Wenngleich wir uns mit diesem Update noch im Anfangsstadium befinden, arbeiten wir mit Hochdruck daran und möchten einen Einblick in unsere aktuellen Fortschritte gewähren.

  • Menüoberfläche (in Arbeit)
  • Benutzeroberfläche für die Charaktererstellung (in Arbeit)

Es gilt zu beachten, dass es sich hier um erste Designs handelt, die Änderungen unterliegen können.

Rang ist Trumpf

Das ursprüngliche Ranglistensystem zwang Spieler, sich nach Zeitplänen für Belohnungen und Ranglisten zu richten, und machte es ihnen dabei schwer, sich ganz darauf zu konzentrieren, an die Spitze der Bestenlisten zu gelangen.

Wir konnten zwar unseren Inhalt und die Balance des Wettkampfs optimieren, aber es gestaltete sich schwierig, andere Anreize und Erfolgserlebnisse als bloß die Höhe der Belohnungen zu bieten.

In Zukunft möchten wir den Stand der Rangliste in Echtzeit und nicht in festgelegten Intervallen abbilden. Sobald Charaktere die Top-Ränge erreichen, werden die Platzierungen nun in Echtzeit im System-UI aktualisiert. Damit wird das Prestige des Spitzenreiters sofort sichtbar.

Wir arbeiten auch daran, die Ranglisten um zusätzliche Inhalte zu erweitern und haben langfristige Änderungen an Ranglisten-UI und Ehrenbelohnungen in der Planung. Bleibt dran, um im Laufe der Zeit mehr über all die geplanten Neuerungen zu erfahren!

Das erste neue Verlies

Frühere Verliese wurden so entwickelt, dass Spieler bestimmte Rollen übernehmen und Schwierigkeiten durch Wiederholung meistern konnten. Dies war problematisch, da es die Art der Herausforderungen in Verliesen begrenzte und sie monoton erscheinen lassen konnte.

Unser neues Verliessystem soll hier Abhilfe schaffen.

Das System ist so konzipiert, dass es mehrere Schwierigkeitsgrade anstelle bloß einer einzigen Art von Mechanik und Strategie bietet. Mit jedem Schwierigkeitsgrad ändern sich die Mechaniken, die Angriffsmuster und sogar die Strategien, die Spieler anwenden müssen. Doch selbst die Mechanik ist nicht festgelegt, und zudem können die verschiedenen Schwierigkeitsgrade aktualisiert und geändert werden, sodass Gruppen sich immer an das neueste Update anpassen müssen.

Unser Ziel ist es, abwechslungsreichere Möglichkeiten bei der Interaktion mit Verliesen zu schaffen, die noch mehr Spaß machen.

Außerdem möchten wir noch bessere und spannendere Belohnungen für diese neuen Herausforderungen bieten. Diese Belohnungen werden saisonabhängig sein und euch dafür belohnen, dass ihr die höheren, schwierigeren Stufen so schnell wie möglich abschließt.

Unser Augenmerk gilt dabei allerdings weiterhin nicht nur unterhaltsamen und fesselnden Inhalten, sondern auch dem anspruchsvollen Fortschritt.

Das zweite Verlies des Ranges Mythisch bringt noch mehr Inhalte ins Spiel

Das Verlies des Ranges Mythisch konzentriert sich darauf, die neuen Geschichten zu erzählen und als zentrales Verlies die neue Saison zu bereichern.

Die neue Handlung läutet eine neue Phase ein, mit der neue Charaktere und Konflikte Einzug in der Welt von Blade & Soul erhalten.

Zuvor wurden die Spielbedingungen wöchentlich basierend auf den höchsten, durch die wöchentlichen Inhalte erhältlichen Belohnungen festgelegt. Dies machte es jedoch weniger spannend, Herausforderungen zu meistern und Belohnungen zu verdienen.

In diesem Verlies warten anspruchsvolle Wettbewerbe auf euch. Ihr könnt nicht nur sämtliche neuen saisonalen Belohnungen, sondern auch Mythische Accessoires sammeln, deren besondere, nie zuvor gesehene Effekte sie als Belohnungen umso verlockender machen.

In den folgenden Updates wird die Saison mit zwei Verliesen pro Saison fortgesetzt, in denen ihr bis ans Limit gehen müsst, um alle Belohnungen einzuheimsen.

Solo-Ereignisse

Zu den neuen Inhalten gehören auch Solo-Wettbewerbe. In diesen Ereignissen für Einzelspieler könnt ihr zeigen, wer über die besten Fertigkeiten und das größte Know-how verfügt, um großartige Belohnungen zu verdienen. Um erfolgreich in diesen Ereignissen zu bestehen, ist technisches Können genau so gefragt wie strategische Planung. Wir planen Großes – bleibt also dran, für weitere Infos zu den neuen Updates!

Aufwertungssysteme

Die bisherige Methode zur Erhöhung der Ausrüstungsstufe bedeutet, dass ihr langsam aber stetig beim Spielen Materialien für die Aufwertung zusammentragen müsst. Obwohl dies auch gut funktioniert, bietet dieses System nicht unbedingt einen Anreiz für konsistentes Spielen.

In Zukunft werden Mythische Gegenstände für die Erhöhung der Gegenstandsstufe auch außerhalb von Mythischen Verliesen erhältlich sein.

Für Mythische Gegenstände gelten weiterhin die gleichen EP-Voraussetzungen, aber es ist nicht mehr erforderlich, kleine Belohnungen zu verdienen, um den Durchbruch auf bestimmte Stufen zu schaffen. Ihr erhaltet den Gegenstand bereits in vollendeter Form, d. h. die Gegner droppen einen Gegenstand, der dem aktuellen Mythischen Gegenstand entspricht. Diese Gegenstände haben jedoch zufällige Statusboni, sodass es einige Zeit dauern wird, die beste Version zu erhalten.

Sicherlich werden nun manche Bedenken haben, dass diese Änderung den Wert von hochwertigen Gegenständen in ihrem Besitz mindern könnte.

Um dem vorzubeugen, beschränken wir diese neue Behandlung Mythischer Gegenstände auf 6 Accessoire-Typen. Waffen sowie Gegenstände des Typs Geist, Illusionsstein, Seele und Amulett sind zunächst nicht betroffen.

Wir werden weiterhin alles daransetzen, den Wert bestehender Gegenstände zu erhalten und gleichzeitig noch spannendere Belohnungen zu bieten.

Insigniensystem

Das neue Insigniensystem soll euch helfen, euren Stil und eure Rolle konkreter zu definieren.

Insignien sind neue Attribute, die auf Kategorien wie Angriffstyp, Verteidigungstyp, Ausweichtyp, Fähigkeitentyp angewandt werden.

Bislang wurde in erster Linie dem „Angriffstyp“ der Vorzug gegeben, doch dieses System wird den Weg für klar definierte Ansätze im Kampf weiter ebnen. Diese warten in unserem zweiten Mythischen Verlies auf euch.

(Erste Designs, Änderungen möglich)

Abonnementoptionen

Derzeit könnt ihr Materialien für die Aufwertung auf direktem Wege käuflich erwerben, um den Fortschritt eures Charakters zu beschleunigen. Dies bietet jedoch keinen Anreiz dafür, sich näher mit den Inhalten zu beschäftigen.

Aus diesem Grund planen wir, mit zukünftigen Updates einen neuen Pass einzuführen, mit dem ihr euch ganz wie bei einem Abonnement beim Spielen Vorteile sichern könnt. Bei Bedarf könnt ihr auch weiterhin Gegenstände direkt kaufen, doch dies soll euch eine immersivere Option bieten.

Beginnend mit den UE4-Änderungen versprechen wir, weiterhin nach Möglichkeiten zu suchen, euch ansprechende Optionen zu bieten, die Spaß machen.

14. Klasse

A Master of Dual Wielding

Doppelklingen

Die 14. Klasse in Blade & Soul schwingt gleich zwei Klingen auf einmal – die Meister der Doppelklingen sind da. Diese Kämpfer sind blitzschnell, führen vernichtende Angriffe aus und zeigen im Kampf wahre Kunst.

Die Begeisterung für diese einzigartigen Schwertkämpfer ist schnell geweckt, wenn es gilt, Grenzen zu sprengen, Kampfleistungen zu optimieren und ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um das eigene Können zu perfektionieren und scharfe Klingen zu schwingen.

Diese Kämpfer leben nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung.

1. Spezialisierung

Unnachgiebige Angriffe.

Mit der ersten Spezialisierung bewegt sich dieser Kämpfer auf dem schmalen Grat zwischen Leben und Tod. Befinden sich Spieler beinahe in der Umklammerung des Todes, können sie auf extrem starke Kräfte und Attacken zurückgreifen.

Dank dieses Zustands höchster sensorischer Aufmerksamkeit können Spieler ihre Gegner einem Klingenhagel aussetzen, der diese komplett außer Gefecht setzt.

2. Spezialisierung

Die Energie einer Klinge.

Die zweite Spezialisierung stellt die Schönheit von Leben und Tod in den Mittelpunkt und konzentriert sich auf die Eleganz, die der Energie einer Klinge entspringt. Meister dieses Stils können selbst weit entfernte Gegner angreifen und sie mit Furcht erfüllen.

Sie führen ihr Schwert mit der Harmonie fließenden Wassers, doch die Vernichtungskraft ihrer Angriffe gleicht der von Tsunamis.

Je perfekter der Schwerttanz aufgeführt wird, umso stärker schlägt ihre Klinge zu.

Wiederauferstehung

3. Quartal 2021

Die Engine

Zurzeit wird Blade & Soul mit einer Single-Core-Engine betrieben. Dies hat sich beim Implementieren einer leichten und komplexen Benutzeroberfläche, realistischer und detaillierter Grafik und sauberer Optimierung als problematisch erwiesen und unser Team bei der Entwicklung eingeschränkt.

Wir wollten umfangreichere Welten, Vielfalt bei der Bewegung und detaillierte Gesichtsausdrücke haben, stießen aber durch das Leistungsvermögen der Engine auf Grenzen.

Das Benutzererlebnis

Es war unser ganzer Stolz, als Pioniere der Branche voraus zu sein, doch je mehr wir die Engine belasteten, umso mehr litt die Spielerfahrung.

Spieler mussten lange Ladebildschirme in Kauf nehmen, und das machte es schwerer, ins Spiel einzutauchen.

Der Plan zur Verbesserung

Die Probleme leuchteten uns ein, aber ein Wechsel der Game-Engine würde eine komplette Neuaufstellung der Entwicklungsumgebung bedeuten.

Wir waren davon überzeugt, damit die richtige Entscheidung für unsere Fans und unsere Zukunft zu treffen, es hieß aber auch, bei Null anzufangen, um unsere Entwicklungs-Pipelines neu auszurichten. Uns stand jede Menge Arbeit bevor.

Also legten wir los.

Asynchroner Ladevorgang

Ein Teil unseres Vorhabens besteht darin, einen asynchronen Ladevorgang einzuführen, bei dem Daten im Gesichtsfeld des verbundenen Charakters zuerst angezeigt werden.

Orte, von denen wir annehmen, dass sie vom Charakter besucht werden, werden schon vor Eintreffen des Charakters geladen.

Im Brennpunkt: Optimierung

Wir konzentrieren uns darauf, wie das Spiel läuft, damit ihr euch darauf konzentrieren könnt, euch zu amüsieren.

In der Vergangenheit musste unsere Engine alles im Blickfeld des Spielers darstellen – auch Objekte in der Entfernung.

Dadurch wurden während des Gameplay Ressourcen für das Visualisieren unnötiger Daten verschwendet.

Diese Einschränkung wird jetzt aufgehoben, indem wir beim Darstellen von Daten die Objekte in unmittelbarer Nähe priorisieren.

Dadurch erreichen wir eine detailliertere und stabilere Leistung bei geringerer Latenz.

Euer Charakter, neu definiert

Blade & Soul wird durch seine Spielwelt und die Charaktere, die die Spieler in ihr erstellen, definiert.

Unsere Priorität ist, unsere einmaligen Charaktergrafiken und -darstellungen mit der neuen Engine zu bewahren.

Wir haben vor, unsere Shader und Prozesse maßgeblich zu verbessern, um Charaktertexturen und -farben plastischer darzustellen.

Wir werden alles, von den Frisuren über die Kostüme, Charakterdesigns, -farben und -texturen, beibehalten und verbessern.

Unsere Grafik, neu definiert

Wir sind sehr stolz auf Design und Grafik in Blade & Soul, und die neue Engine wird uns hier noch mehr Möglichkeiten geben als bisher.

Die Grafik in Blade & Soul ist ein einzigartiger Teil des Gesamterlebnisses, und wir werden uns immer bemühen, sie so zu gestalten, dass sie unseren Spielern gefällt.

Neu gestaltete Verliese

Wir konzentrieren uns wieder auf spielerzentrierte Kämpfe und Verliese, um individuellen Spielern und Spielen neue Bedeutung zu geben.

Wir wollen, dass individuelle Spieler fantastische Siege oder gewaltige Spiele feiern können, die das Blatt in der Schlacht wenden können. Deshalb überdenken wir das Design von Verliesen neu, vor allem auf einem kleineren Maßstab.

Wir arbeiten gerade an unserem ersten umgestalteten Verlies, das ihr euch diesen Sommer erwarten dürft!

Schwierigkeitsstufen für Verliese, anders gedacht

Ein Verlies durchzuspielen sollte nicht zu einer monotonen Pflichtübung werden.

Trotz der vielen Verliese in Blade & Soul waren wir mit ihrer Vielfältigkeit nicht zufrieden. Neue Verliese waren zwar zunächst spannend, wurden aber mit der Zeit langweilig.

Deshalb arbeiten wir an einer neuen Art, Verliese zu erleben. 

Unser Ziel ist es, mit demselben Verlies ständig neue Erfahrungen und Erlebnisse zu bieten.

Auf jeder Stufe werden Ziele und strategische Begegnungen Spielern ständig Herausforderungen und ein echtes Erfolgsgefühl bescheren.

Je weiter wir uns seiner Veröffentlichung nähern, umso mehr Details über dieses spannende neue System werden wir mit euch teilen!

Die Legende geht weiter

Die lang erwartete Fortsetzung von Akt XI steht bevor.

In Akt XI Teil 2 werden Spieler das Geheimnis und die Schönheit des Himmlischen Reiches weiter ergründen, und lang verloren geglaubte Bande werden aufs Neue geknüpft. Unerzählt gebliebene Geschichten werden fortgesponnen, während die Spieler ihre Reise zum See des Gedenkens antreten und ihre letzte Schlacht immer näher rückt.

Wir wissen, dass die Geschichte das Herzstück von Blade & Soul ist und nur sie es möglich macht, in diese Welt einzutauchen und sie zu genießen. Deshalb möchten wir einen kleinen Einblick in einiges von dem gewähren, was dieses Jahr noch bringen wird.

Aufbruch in ein neues Abenteuer

Änderungen an den Klassen bestehender Charaktere

Ein zentraler Bestandteil von Blade & Soul sind die immer neuen Inhalte und Upgrades. Wir sind stolz darauf, das Spiel beständig um neue Klassen und Spezialisierungen zu bereichern, die bei den Spielern Anklang finden.

Die große Vielfalt an Klassen kann jedoch zur Last werden, wenn es darum geht, die perfekte Klasse zu wählen, in die man seine Zeit investieren möchte. Dies gilt insbesondere für unsere erfahrenen Spieler, die unzählige Stunden in einen lieb gewonnenen Charakter gesteckt haben, nur um dann eine spannende neue Klasse zu entdecken, die sie noch lieber spielen würden.

Aus diesem Grund arbeiten wir an einem neuen System, das Spielern die Freiheit gibt, die Klasse zu wechseln und klassenexklusive Gegenstände auf eine neue Klasse zu übertragen. Unser Ziel ist es, ein System zu schaffen, das nicht nur neuen Spielern, sondern auch Veteranen noch mehr Möglichkeiten eröffnet.

Wir sind uns der Bedenken bewusst, die ein solches System aufwirft – vor allem, was ein ausgewogenes Spielerlebnis und das aus einer Präferenz für bestimmte Klassen entstehende Ungleichgewicht angeht. Wir setzen alles daran, Ausgewogenheit zwischen allen Klassen zu schaffen, um Missbrauch vorzubeugen und ein ungetrübtes Spielerlebnis zu gewährleisten.

Aktualisierungen Der Benutzeroberfläche

Im Laufe der Zeit hatten wir zahlreiche neue Ideen für die Menüs, das Design und die Benutzererfahrung von Blade & Soul. Je mehr Ideen wir hatten, desto komplexer wurde die Benutzererfahrung, und es wurde unmöglich, alles in der Anzeige unterzubringen.

Aus diesem Grund aktualisieren wir unsere Benutzeroberfläche jetzt mit dem Fokus auf Komfort und Klarheit.

Der erste Schritt besteht darin, eine intuitive Benutzeroberfläche zu entwickeln. Ähnliche Informationen werden zusammengefasst, und die Menüs werden in Hierarchien verwandter Informationen organisiert, damit sich die Spieler nicht mühsam die Position verschiedener Funktionen oder Menüs merken müssen.

Wenngleich wir uns mit diesem Update noch im Anfangsstadium befinden, arbeiten wir mit Hochdruck daran und möchten einen Einblick in unsere aktuellen Fortschritte gewähren.

  • Menüoberfläche (in Arbeit)
  • Benutzeroberfläche für die Charaktererstellung (in Arbeit)

Es gilt zu beachten, dass es sich hier um erste Designs handelt, die Änderungen unterliegen können.

Rang ist Trumpf

Das ursprüngliche Ranglistensystem zwang Spieler, sich nach Zeitplänen für Belohnungen und Ranglisten zu richten, und machte es ihnen dabei schwer, sich ganz darauf zu konzentrieren, an die Spitze der Bestenlisten zu gelangen.

Wir konnten zwar unseren Inhalt und die Balance des Wettkampfs optimieren, aber es gestaltete sich schwierig, andere Anreize und Erfolgserlebnisse als bloß die Höhe der Belohnungen zu bieten.

In Zukunft möchten wir den Stand der Rangliste in Echtzeit und nicht in festgelegten Intervallen abbilden. Sobald Charaktere die Top-Ränge erreichen, werden die Platzierungen nun in Echtzeit im System-UI aktualisiert. Damit wird das Prestige des Spitzenreiters sofort sichtbar.

Wir arbeiten auch daran, die Ranglisten um zusätzliche Inhalte zu erweitern und haben langfristige Änderungen an Ranglisten-UI und Ehrenbelohnungen in der Planung. Bleibt dran, um im Laufe der Zeit mehr über all die geplanten Neuerungen zu erfahren!

Das erste neue Verlies

Frühere Verliese wurden so entwickelt, dass Spieler bestimmte Rollen übernehmen und Schwierigkeiten durch Wiederholung meistern konnten. Dies war problematisch, da es die Art der Herausforderungen in Verliesen begrenzte und sie monoton erscheinen lassen konnte.

Unser neues Verliessystem soll hier Abhilfe schaffen.

Das System ist so konzipiert, dass es mehrere Schwierigkeitsgrade anstelle bloß einer einzigen Art von Mechanik und Strategie bietet. Mit jedem Schwierigkeitsgrad ändern sich die Mechaniken, die Angriffsmuster und sogar die Strategien, die Spieler anwenden müssen. Doch selbst die Mechanik ist nicht festgelegt, und zudem können die verschiedenen Schwierigkeitsgrade aktualisiert und geändert werden, sodass Gruppen sich immer an das neueste Update anpassen müssen.

Unser Ziel ist es, abwechslungsreichere Möglichkeiten bei der Interaktion mit Verliesen zu schaffen, die noch mehr Spaß machen.

Außerdem möchten wir noch bessere und spannendere Belohnungen für diese neuen Herausforderungen bieten. Diese Belohnungen werden saisonabhängig sein und euch dafür belohnen, dass ihr die höheren, schwierigeren Stufen so schnell wie möglich abschließt.

Unser Augenmerk gilt dabei allerdings weiterhin nicht nur unterhaltsamen und fesselnden Inhalten, sondern auch dem anspruchsvollen Fortschritt.

Das zweite Verlies des Ranges Mythisch bringt noch mehr Inhalte ins Spiel

Das Verlies des Ranges Mythisch konzentriert sich darauf, die neuen Geschichten zu erzählen und als zentrales Verlies die neue Saison zu bereichern.

Die neue Handlung läutet eine neue Phase ein, mit der neue Charaktere und Konflikte Einzug in der Welt von Blade & Soul erhalten.

Zuvor wurden die Spielbedingungen wöchentlich basierend auf den höchsten, durch die wöchentlichen Inhalte erhältlichen Belohnungen festgelegt. Dies machte es jedoch weniger spannend, Herausforderungen zu meistern und Belohnungen zu verdienen.

In diesem Verlies warten anspruchsvolle Wettbewerbe auf euch. Ihr könnt nicht nur sämtliche neuen saisonalen Belohnungen, sondern auch Mythische Accessoires sammeln, deren besondere, nie zuvor gesehene Effekte sie als Belohnungen umso verlockender machen.

In den folgenden Updates wird die Saison mit zwei Verliesen pro Saison fortgesetzt, in denen ihr bis ans Limit gehen müsst, um alle Belohnungen einzuheimsen.

Aufwertungssysteme

Die bisherige Methode zur Erhöhung der Ausrüstungsstufe bedeutet, dass ihr langsam aber stetig beim Spielen Materialien für die Aufwertung zusammentragen müsst. Obwohl dies auch gut funktioniert, bietet dieses System nicht unbedingt einen Anreiz für konsistentes Spielen.

In Zukunft werden Mythische Gegenstände für die Erhöhung der Gegenstandsstufe auch außerhalb von Mythischen Verliesen erhältlich sein.

Für Mythische Gegenstände gelten weiterhin die gleichen EP-Voraussetzungen, aber es ist nicht mehr erforderlich, kleine Belohnungen zu verdienen, um den Durchbruch auf bestimmte Stufen zu schaffen. Ihr erhaltet den Gegenstand bereits in vollendeter Form, d. h. die Gegner droppen einen Gegenstand, der dem aktuellen Mythischen Gegenstand entspricht. Diese Gegenstände haben jedoch zufällige Statusboni, sodass es einige Zeit dauern wird, die beste Version zu erhalten.

Aufwertungssysteme

Sicherlich werden nun manche Bedenken haben, dass diese Änderung den Wert von hochwertigen Gegenständen in ihrem Besitz mindern könnte.

Um dem vorzubeugen, beschränken wir diese neue Behandlung Mythischer Gegenstände auf 6 Accessoire-Typen. Waffen sowie Gegenstände des Typs Geist, Illusionsstein, Seele und Amulett sind zunächst nicht betroffen.

Wir werden weiterhin alles daransetzen, den Wert bestehender Gegenstände zu erhalten und gleichzeitig noch spannendere Belohnungen zu bieten.

Insigniensystem

Das neue Insigniensystem soll euch helfen, euren Stil und eure Rolle konkreter zu definieren..

Insignien sind neue Attribute, die auf Kategorien wie Angriffstyp, Verteidigungstyp, Ausweichtyp, Fähigkeitentyp angewandt werden.

Bislang wurde in erster Linie dem „Angriffstyp“ der Vorzug gegeben, doch dieses System wird den Weg für klar definierte Ansätze im Kampf weiter ebnen. Diese warten in unserem zweiten Mythischen Verlies auf euch.

(Erste Designs, Änderungen möglich)

Abonnementoptionen

Derzeit könnt ihr Materialien für die Aufwertung auf direktem Wege käuflich erwerben, um den Fortschritt eures Charakters zu beschleunigen. Dies bietet jedoch keinen Anreiz dafür, sich näher mit den Inhalten zu beschäftigen.

Aus diesem Grund planen wir, mit zukünftigen Updates einen neuen Pass einzuführen, mit dem ihr euch ganz wie bei einem Abonnement beim Spielen Vorteile sichern könnt. Bei Bedarf könnt ihr auch weiterhin Gegenstände direkt kaufen, doch dies soll euch eine immersivere Option bieten.

Beginnend mit den UE4-Änderungen versprechen wir, weiterhin nach Möglichkeiten zu suchen, euch ansprechende Optionen zu bieten, die Spaß machen.

Solo-Ereignisse

Zu den neuen Inhalten gehören auch Solo-Wettbewerbe. In diesen Ereignissen für Einzelspieler könnt ihr zeigen, wer über die besten Fertigkeiten und das größte Know-how verfügt, um großartige Belohnungen zu verdienen. Um erfolgreich in diesen Ereignissen zu bestehen, ist technisches Können genau so gefragt wie strategische Planung. Wir planen Großes – bleibt also dran, für weitere Infos zu den neuen Updates!

14. Klasse

A Master of Dual Wielding

Doppelklingen

Die 14. Klasse in Blade & Soul schwingt gleich zwei Klingen auf einmal – die Meister der Doppelklingen sind da. Diese Kämpfer sind blitzschnell, führen vernichtende Angriffe aus und zeigen im Kampf wahre Kunst.

Die Begeisterung für diese einzigartigen Schwertkämpfer ist schnell geweckt, wenn es gilt, Grenzen zu sprengen, Kampfleistungen zu optimieren und ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um das eigene Können zu perfektionieren und scharfe Klingen zu schwingen.

Diese Kämpfer leben nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung.

1. Spezialisierung

Unnachgiebige Angriffe.

Mit der ersten Spezialisierung bewegt sich dieser Kämpfer auf dem schmalen Grat zwischen Leben und Tod. Befinden sich Spieler beinahe in der Umklammerung des Todes, können sie auf extrem starke Kräfte und Attacken zurückgreifen.

Dank dieses Zustands höchster sensorischer Aufmerksamkeit können Spieler ihre Gegner einem Klingenhagel aussetzen, der diese komplett außer Gefecht setzt.

2. Spezialisierung

Die Energie einer Klinge.

Die zweite Spezialisierung stellt die Schönheit von Leben und Tod in den Mittelpunkt und konzentriert sich auf die Eleganz, die der Energie einer Klinge entspringt. Meister dieses Stils können selbst weit entfernte Gegner angreifen und sie mit Furcht erfüllen.

Sie führen ihr Schwert mit der Harmonie fließenden Wassers, doch die Vernichtungskraft ihrer Angriffe gleicht der von Tsunamis.

Je perfekter der Schwerttanz aufgeführt wird, umso stärker schlägt ihre Klinge zu.